Ethik in der Nachhaltigkeitsforschung

Im Zentrum des Bandes steht die Frage, welche Rolle der Wissenschaft bei der Findung von Antworten auf die Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung zukommt bzw. zukommen sollte. Die Beiträge präsentieren einen ambitionierten Überblick sowohl über die Grundlagendebatten als auch über die anwendungsorientierten Reflexionen über Themen wie Wasser, das Anthropozän-Konzept und die Mensch-Tier-Beziehungen.

Dr. Steffi Obers Beitrag „Shaping Science Policy – More Democracy and Sustainability“ ist auf Seite 201 zu finden. In englischer Sprache. Das Werk ist Teil der Reihe Ethik in der Nachhaltigkeitsforschung | Ethics of Sustainability Research, Band 1.

This collection of essays introduces the reader to basic concepts and important questions of Sustainable Development as well as of Ethics, Theory and Governance of Science. Its contributors cover a variety of issues that relate to the question what role science plays – or should play – in constructing and responding to challenges of sustainable development.

The essays cover a broad field of disciplines. They provide an ambitious overview not only of conceptual debates in these subject areas but also of application-oriented reflections in fields such as water, knowledge in the Anthropocene, as well as the role of human-animal-relationship. The breath of this collection renders it a pertinent introduction to the topic as much as a useful summary of current debates for familiar readers. The volume sets the stage for the new book series ‘Ethics of Science in the Research for Sustainable Development‘. 

Authors: 

Christina Alert, Livia Boscardin, Leonie Bossert, Ragnar Fjelland, Silvio Funtowicz, Matthias Kaiser, Johannes Lundershausen, Simon Meisch, Steffi Ober, Konrad Ott, Thomas Potthast, Jermone Ravetz, Marcus Rockoff, Lieske Voget-Kleschin, Rafael Ziegler 

The book can be ordered via: www.nomos-shop.de/Meisch-Lundershausen-Bossert-Rockoff-Ethics-of-Science-Research-for-Sustainable-Development/productview.aspx

RELATED DOWNLOADS


Das könnte sie auch interessieren

Informiert Bleiben

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen und Neuigkeiten unserer Arbeit informiert werden möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf. Bitte füllen Sie dazu folgendes Formular aus.

Unser Newsletter erscheint bis zu vier Mal im Jahr. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ausführliche Informationen zum Newsletteranbieter, Versandverfahren und Tracking erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder
Unser Newsletter erscheint bis zu vier Mal im Jahr. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ausführliche Informationen zum Newsletteranbieter, Versandverfahren und Tracking erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.