TEAM

Dr. Steffi Ober

Dr. Steffi Ober

Steffi Ober ist Initiatorin und Ko-Sprecherin der Plattform Forschungswende.

Dr. Steffi Ober studierte Public Policy an der Humboldt-Viadrina School of Governance mit einem Hintergrund als promovierte Tierärztin. Seit arbeitet seit vielen Jahren für den Naturschutzbund Deutschland NABU, derzeit als Teamleiterin Ökonomie und Forschungspolitik. Sie ist Gastdozentin an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde. Als Initiatioren und langjährige Leiterin Plattform Forschungswende begleitet sie seit vielen Jahren den Forschungsdiskurs vom Agendasetting bis hin zur praktischen Projektumsetzung.

Kontakt

Martin Burwitz

Martin Burwitz

Martin Burwitz leitet die Koordinierungsstelle der Plattform Forschungswende und unterstützt als Projektmanager die Projekte „CO2-Preis“ und „ZuSkE“. Der Politikwissenschaftler arbeitet seit bereits über 15 Jahren in, mit und für die Zivilgesellschaft.

Kontakt

Jahn Harrison

Jahn Harrison

Jahn Harrison ist Referent für Kommunikation in transdisziplinären Forschungsprojekten zur Energiewende im Team der Plattform Forschungswende.
Nach langjähriger Tätigkeit als leitender Angestellter im Bereich der Kommunikation hat der Kaufmann für audio-visuelle Medien einen Master in Public Policy an der Humboldt-Viadrina School of Governance absolviert und ist seitdem in zivilgesellschaftlichen Organisationen tätig.

Kontakt

Marian Wuntke

Marian Wuntke

Marian Wuntke ist im Team der Zivilgesellschaftlichen Plattform Forschungswende / NABU Fachreferent für Energie. Als M.Sc. Energie- und Ressourcenmanagment bringt er seine Expertise im Kopernikus-Projekt SynErgie in die sozio-ökologische Betrachtung bei der partizipativen Entwicklung der Lösungsbausteine ein. Sein Fokus liegt dabei auf inter- und transdiziplinären Abstimmungen zwischen den beteiligten Akteur*innen in den einzelnen Prozessen. Darüber hinaus entwickelt er als Businesstrainer als Teil eines multidisziplinären Studios Nachhaltigkeitskonzepte mit Organisationen.

Kontakt

Marcel Reichmuth

Marcel Reichmuth

Marcel Reichmuth ist ausgebildeter Humangeographe und Design Thinker mit den Schwerpunkten Innovationsentwicklung und Transformationsgestaltung. Im Team der zivilgesellschaftlichen Plattform Forschungswende liegt sein Fokus in der Prozessbegleitung für den Aufbau von Dialog- und Interaktionsstrukturen in der zweiten Phase des Kopernikus-Projekts SynErgie sowie Kopernikus-übergreifende Formate. Dabei ist sein Ziel auch Unternehmen von innen zu befähigen, Veränderungen für die energieflexible Zukunft aktiv und kollaborativ zu gestalten.

Kontakt

Katharina Ebinger

Katharina Ebinger

Katharina Ebinger ist Politikwissenschaftlerin (B.A.) und studiert Planung und Partizipation an der Universität Stuttgart. Im Team der Zivilgesellschaftlichen Plattform Forschungswende koordiniert sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin die Kopernikus-übergreifende AG Akzeptanz. Ehrenamtlich ist sie Ko-Sprecherin der Wissenschaftspolitischen Kommission im BUND e.V.

Kontakt

Steffen Dehn

Steffen Dehn

Steffen Dehn ist selbstständiger Berater und zertifizierter agiler Coach (Design Thinking & Scrum) an der Schnittstelle Nachhaltigkeit und Innovationsmanagement. Als selbstständiger Berater unterstützt er Institutionen dabei, das große Ganze zu sehen, um auf eine nachhaltige Zukunft vorbereitet zu sein. Im Projekt CO2-Preis begleitet er den transdisziplinären Prozess und schafft mit der Konzeption von (Online-) Workshopformaten Raum für den Austausch zwischen den verschiedenen Stakeholdergruppen.

Kontakt

Informiert Bleiben

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen und Neuigkeiten unserer Arbeit informiert werden möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf. Bitte füllen Sie dazu folgendes Formular aus.

Unser Newsletter erscheint bis zu vier Mal im Jahr. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ausführliche Informationen zum Newsletteranbieter, Versandverfahren und Tracking erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder
Unser Newsletter erscheint bis zu vier Mal im Jahr. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ausführliche Informationen zum Newsletteranbieter, Versandverfahren und Tracking erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.